Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Kirche Sainte-Etienne in Lion-en-Sullias

Die Kirche Saint-Etienne, die seit 1992 auf die Zusätzliche Liste der Historischen Denkmäler eingetragen ist, im romanischen Stil stammt aus dem 12. Jh. und wurde auf einer alten Krypta der Merowinger gebaut. Im 16. Jh. wurde ein „Caquetoire“ Vorbau aus Holz hinzugefügt. Unter dem Caquetoire, dem ganz typischen Element der Sologne, wurde über die Themen der Pfarre geredet. Man kann auch ein „Herablassen vom Kreuz“ des lokalen Malers Nicolas Méchériki bewundern. Zwei Grabsteine bewahren die sterblichen Überreste der Herren des Schlosses von Cuissy.