Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Kirche Saint-Sébastien in Saint-Florent-le-Jeune

Die imposante Kirche von Saint-Florent-le-Jeune, die gerade hundert Jahre alt wurde, erinnert keineswegs an die primitive Kirche, die ursprünglich im 15 Jh. mit einem Caquetoire-Vorbau aus Holz versehen war. Mit den beiden Schutzpatronen dem Heiligen Florian und dem Heiligen Sebastian dominiert diese Kirche auf einem kleinen Hügel den Kern der Stadt. 

 

Innen

Die sehr helle Kirche, deren Kirchenschiff aus drei Querteilen besteht, behält im Chor einen bewundernswerten Altar aus Poitou-Stein, auf dem ein letztes Abendmahl eingemeißelt ist. Darüber befindet sich ein großes Fenster, welches die Geburt Christi in hellen Farben zeigt. An beiden Seiten der Fenster sieht man die beiden Schutzheiligen der Kirche, der Heilige Florian und der Heilige Sebastian.