Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Religiöses Kulturerbe

Von Guilly bis Cerdon, von Isdes bis Lion-en-Sullias, alle Dörfer zwischen Loire und Sologne verdienen einen Besuch. Alle haben eine bemerkenswerte Kirche, manchmal mit eine „Caquetoire“ (einem Vorbau-Portal), wie dies in der Sologne der Brauch ist. Dies ist ein lokaler Begriff, der den Vorplatz vor den Kirchen bezeichnet, und erinnert ganz eindeutig an das Schnattern der Klatschtanten!