Partager
Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Loire

Sully-sur-Loire ist seit 2000 das Eingangstor zum Loire-Tal, das auf die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO als lebendige Kulturlandschaft eingetragen ist. In Sully kann das des Schloss, eine mittelalterliche Festung und Wohnsitz der Herzöge von Sully, Ihr Ausgangspunkt für die Besichtigung der Loire-Schlösser werden. Anschließend können Sie den primitiven Feuerplatz der Stadt, die Viertel der Seeleute an der Kirche von Saint-Germain mit seinen traditionellen Häusern und datierten Abzeichen der Überschwemmungen besichtigen.

 

Flussaufwärts stellt der geschützte Mäander von Guilly eine bemerkenswerte  Fauna und Flora der Loire dar. Bei einem Spaziergang können Sie die Ziegelei von Bouteille und die Windmühle Bel-Air entdecken und gleichzeitig ein tolle Aussicht auf die Basilika von Saint-Benoît-sur-Loire genießen.

 

Die bedeutende Rolle des Flusses hat sich im Laufe der Zeit entwickelt. Transportmittel, Raum des Austauschs, heute ist er Quelle der Inspiration für die Künstler, Wissenschaftler, Profis des Fremdenverkehrs, Einwohner und Besuche. 

 

Welche Inspiration finden Sie ?